WOHN- UND GESCHÄFTSHAUS

IN

HEISINGEN

 

 

 

 

 
 

Wohn- und Geschäftshaus viergeschossig

teilunterkellert

Durchfahrt zu Garagen und Stellplätzen

 

CAD Fassadensimulation

 

 

BRI 2146m3

Laden-/Praxisfläche 120m2

Wohnfläche 292m2

 

 
 

 

 

 

 

Lage

 

 

 

 
 

Lageplan

 

Neubau eines Wohn- und Geschäftshauses

in gewachsener Umgebung und Zentrumsnähe

von Essen-Heisingen oberhalb

des Baldeneysees.

 

Auf dem innerstädtischen Grundstück

an städtebaulich prägnanter Stelle

wird ein baufälliges Haus entfernt

und durch Veränderung der

Baufluchten eine Neuordnung erreicht

Eine Kombination aus

dunklem Klinker und hellem Putz

zoniert den grossen Baukörper

und integriert das Haus in die

kleinteilige Stadtstrukur

 

 

Ansicht Strassenseite

 

 
 

Detail Klinkerfassade

 

 

Das Erdgeschoss bietet Platz

für ebenerdig erreichbare Praxis- und Ladenflächen

Der Eingang zum Wohnhaus befindet sich seitlich.

Die offenen variablen Wohnräume

in den Obergeschossen lassen sich

zu beliebig grossen Einheiten

zusammenschalten

Zum Anschluß an die bestehende Bebauung

entsteht ein Nebenbaukörper mit Durchfahrt

Hier befinden sich die Hauswirtschaftsräume,

Küchen und Bäder

 

 

 

 

 

Ansicht Gartenseite

 

 

 
 

Baustelle

 

Zur Strasse zeigen sich die Wohngeschosse eher geschlossen

die gesamte Gartenfassade öffnet sich jedoch

über alle Geschosse mit

grosszügigen Verglasungen und vorgelagerten Terrassen

zum Grün- und Hofbereich.

 

Zur Zeit in Bau

 

 

 

 

Baustelle

 

 

 
 
 

 

 
 
 

 

 

 

 

Entwurfsverfasser:

Claudia Blanc Andreas Mecklenburg

Mitarbeiter:

Kirsten Bürgin

 

 

 

 

 
 

Baustelle

 

 

Ökologische Aspekte dieses Hauses:

-Kontrollierte Lüftung mit Wärmerückgewinnung

-KfW 70 Energiesparhaus

-Einsatz möglichst natürlicher, langlebiger Materialien

-Hoher Dämmstandard

 

 

 

 

 

 

 

 

Baustelle

 

 
 
 

 

     
 
Baustelle
      Baustelle