ERWEITERUNG UND SANIERUNG

IN NIEP

BEI NEUKIRCHEN-VLUYN

 

 

 

 

 
 

Einfamilienhaus zweieinhalbgeschossig

unterkellert

seitliche Garage

 

Detail Fassade Bestand

 

 

 

Wohnfläche ca. 160 m2

nach Umbau ca. 227 m2

BRI 1642 m3

 

 

 
 

 

 

 

 

 

 
 

 

Holzfenster mit klassischen Profilen

 

Umbau und Erweiterung

eines grossen Einfamilienhauses

in Niep, bei Neukirchen-Vluyn.

Der Bestand aus dem Jahre 1909 bietet

eine schöne Bausubstanz mit vielen

liebevoll ausgeführten Details und

gut erhaltener historischer Innenausstattung

 

 

 

 
 

Skizze Materialwahl

 

 

Das Haus bleibt in Familienbesitz

und wird um einen grossen

zweieinhalbgeschossigen Anbau zu einem

Mehrgenerationenhaus erweitert.

 

Eine Loggia im OG und Veränderungen

an der Gartenfassade werden teilweise

zurückgebaut,

die historischen Fensteröffnungen werden

wiederhergestellt.

An der Gartenfassade wird eine Veranda ergänzt

 

Skizze Materialwahl

 
 

Bestand ursprünglicher Zustand

 

Die Bauarbeiten werden in Einzelgewerken an

örtliche Handwerksfirmen vergeben.

Ein Teil der Arbeiten wird in Eigenleistung

durchgeführt

 

Zur Zeit in Bau

 

 

ursprünglicher Zustand

 

 
 

 

 

 

 

 

Entwurfsverfasser:

Thorsten Kamp

Claudia Blanc Andreas Mecklenburg

Mitarbeiter:

Kirsten Bürgin, Kathrin Skall

Fotos:

Thorsten Kamp

 

 

 

 

 

 

 
 

 

 

 

Ökologische Aspekte dieses Hauses:

-Weiterverwendung vorhandener Bausubstanz

-Optimierung der Dämmung in Dach und Erweiterung

-Einsatz von Solarthermie

-Einbau neuer Fenster

-Einsatz möglichst natürlicher, langlebiger Materialien