KLASSISCHESHAUS

IN

KIRCHHELLEN

 

 

 

 

 
 

Einfamilienhaus eineinhalbgeschossig

teilunterkellert

seitliche Garage mit Abstand

 

Fassaden-Simulation

 

 

BRI 978m3

Wohnfläche 208m2

Grundstück 1130m2

 

 
 

 

 

Schnittzeichnung

 

 

 
 

Blick von Nordosten

 

Neubau eines Einfamilienhauses

auf einem grossen Grundstück

mit teilweise altem Baumbestand

in zentraler Lage von Kirchhellen

Ein klassischer symmetrischer Baukörper

mit ebenso klassischen Details

gibt dem Haus eine ruhige

zurückhaltend-elegante Ausstrahlung

Die Farben der Putzfassaden, Gesimse,

Säulen und Fensterrahmungen werden

sorgfältig abgestimmt für ein

harmonisches Gesamtbild

 

Blick von der Gartenseite

 
 

Blick von Norden

 

 

 

Die grosse Wohnfläche von über 200m2

verteilt sich über eineinhalb Geschosse

plus Spitzboden ohne diese Grösse

äusserlich zu zeigen zu müssen

Die halb-oval-geschwungene Treppe

steht im Zentrum des Hauses

quer zur Eingangshalle

Im Obergeschoss erhält die Treppe

zusätzliches Licht von oben

durch das Dach

 

 

Blick von Westen

 

 
 

 

 

 

 

 

 
 
Lageplan
 

Die Fassaden öffnen sich mit

grosszügigen Verglasungen und Fenstertüren

zu den Gartenseiten und werden teilweise

durch klassische Blendläden verschattet.

Die Gartengestaltung entwickelt sich analog zum Haus

mit Eibenhecken und klassischen Elementen

 

Fertiggestellt 2012

 

 
Gartenansicht
 
 
 

Entwurfsverfasser:

Claudia Blanc Andreas Mecklenburg

Mitarbeiter:

Kirsten Bürgin, Lars Dittmann, Kathrin Skall

 
 
 

Modell Erdgeschoss

 

 

 

Ökologische Aspekte dieses Hauses:

-Beheizung mittels Erdwärme über Flächenkollektoren

-Einsatz möglichst natürlicher, langlebiger Materialien

-Hoher Dämmstandard

 

 

 

 

 

 

Modell Strassenseite

 
 
 

 

     
  Ansicht Eingangsseite       Giebelansicht  
 
         
 

Modell Obergeschoss

 

 

 

 

Modell Spitzboden